Mathias Hannus_photo by Sarah Brusis.jpg

next

mathias hannus.

work. Konzept/ Regie/ Text


*1982 in München, studierte Philosophie, Musikwissenschaften und Germanistik an der LMU München und schloss 2011 als Magister Artium ab. Von 2011 bis 2014 arbeitete Mathias als Regisseur, Regieassistent und Abendspielleiter am Staatstheater Karlsruhe. Dort richtete er zahlreiche szenische Lesungen ein und inszenierte 2013 Etel Adnans Irgendwann in der Nacht (UA). Dafür wurde er in der Kritikerumfrage der Theater Heute 2014 als bester Nachwuchsregisseur nominiert. Von 2015 bis 2016 war Mathias freier Regisseur in München und gemeinsam mit Manuel Braun Theaterleiter am BieBie München, von 2016 bis 2017 Künstlerischer Produktionsleiter und Referent der Schauspieldirektorin am Theater Augsburg. Anschliessend studierte Mathias Theaterregie im Master an der ZHdK Zürich. In der Schweiz realisierte er unter anderem die Projekte Ljod das Eis am Theater der Künste Zürich und Der Zaun, oder wie ich dahinter kam in der Voltahalle Basel. In der Formation Back To Wollyhood entstanden: Ride The High, Kafka im Bau sowie Underground Empire, mit dem er zum Körber Studio Junge Regie in Hamburg eingeladen war.